ANTWORT ABRUFEN

"GNTM muss sich deutlich verändern – oder abgesetzt werden!“

Ein Interview mit JUUUPORT-Scout Ayla

Seit Jahren wird die TV-Sendung „Germanys Next Topmodel“ kritisiert ­– vor allem wegen des einseitigen Frauenbildes, das transportiert wird. Und wegen des Einflusses, das diese frauenfeindliche Darstellung auf viele junge Mädchen hat. Es gibt sogar Studien, die belegen, dass GNTM Essstörungen bei Mädchen fördert.

Jetzt hat auch ein erfolgreicher YouTuber die Sendung öffentlich kritisiert. Rezo wirft der Produktion und Heidi Klum in klaren Worten und mit Videobeweisen u.a. die Sexualisierung und die Manipulation der Teilnehmerinnen, Lügen sowie den Missbrauch von Minderjährigen vor. Das aufrüttelnde Video hat über drei Millionen Aufrufe. 
Doch auch die Einschaltquote von GNTM ist weiterhin hoch.
Wie kann das sein?

Wir haben mit JUUUPORT-Scout Ayla über das Thema gesprochen.

 

Hallo Ayla, Du hast die letzte Staffel GNTM wie viele andere auch angeschaut. Wie hat sie Dir gefallen?

Als ich die erste Folge gesehen habe, dachte ich, es könnte dieses Jahr echt spannend werden, weil so viele verschiedene junge und ältere Frauen dabei waren. Die Bandbreite der Kandidatinnen war einfach sehr groß. Als ich dann weitere Folgen gesehen habe, hat meine positive Meinung zu der Staffel immer weiter abgenommen. Es ging zwar um Diversity, aber ich hatte das Gefühl, dass sich der Fokus vom Modeln entfernt hat und dass es bei der Show stattdessen darum geht, die perfekte Influencerin zu finden. Außerdem hat mir an der Staffel das Nackt-Shooting gar nicht gefallen. Das fand ich ziemlich krass. Ich finde es schwierig, dass die Mädchen und jungen Frauen dazu gezwungen werden, sich auszuziehen, obwohl sie sich sichtlich unwohl fühlen. Und dieses Jahr hat das Nackt-Shooting auch noch in der Öffentlichkeit stattgefungen, die Teilnehmerinnen waren also nicht geschützt und jede:r hätte theoretisch zuschauen können.

Heidi Klum setzt in den neusten Staffeln auf mehr Diversity – und betont das immer wieder. Das heißt, dass auch kleinere Models, Transgender-Models, Models mit mehr Rundungen und ältere Models an dem Wettbewerb teilnehmen dürfen. Wie findest Du das?

An sich finde ich es super, dass gezeigt wird, dass Frauen, die vielleicht etwas mehr wiegen oder Frauen, die kleiner oder älter sind, trotzdem modeln können. Das sieht man mittlerweile ja auch auf Laufstegen oder in Modemagazinen. Deswegen finde ich das Konzept gut. Aber es ist auch noch nicht lange her, dass 16-jährigen Mädchen in der Sendung gesagt wurde: „Du musst abnehmen“ und „Du musst deinen Bauch einziehen“. Deswegen finde ich es wenig glaubhaft, dass das jetzt so gar keine Rolle mehr spielen soll.

Rezo kritisiert in einem seiner neusten Videos die Sexualisierung und Manipulation der jungen Teilnehmerinnen. Er wirft GNTM sogar Missbrauch von Minderjährigen vor. Wie siehst Du das?

Ich kann der Meinung von Rezo grundsätzlich zustimmen. Ob ich von Missbrauch sprechen würde, weiß ich nicht genau. Es gab ja Staffeln, in denen über die Hälfte der Kandidatinnen minderjährig waren und ich fand es echt krass, wie die Jurymitglieder zum Teil die Kandidatinnen berührt haben. Vor allem ein damaliges Jurymitglied ist mir dabei aufgefallen, dessen Namen ich jetzt aber nicht nennen möchte. Jedes Jahr gab es das Nacktshooting, wo die Kandidatinnen indirekt dazu gezwungen wurden, sich auszuziehen, weil sie sonst nicht weitergekommen wären. Es ist allerdings auch so, dass minderjährige Mädchen aus Jugendschutzgründen zumindest hautfarbene Unterwäsche tragen durften. Aber diese Option: Entweder du präsentierst dich jetzt vor einem Millionenpublikum in Unterwäsche oder nackt – oder du fliegst raus. Das ist schon eine Grenzüberschreitung. Viele Mädchen haben sich sehr unwohl gefühlt bei den Shootings.

Ändert die Diversity-Ausrichtung von GNTM irgendetwas an der Sexualisierung und Manipulation der Teilnehmerinnen?

Nein, das ändert nichts. In der letzten Staffel wurde z.B. die älteste Teilnehmerin von Heidi überredet, beim Nacktshooting mitzumachen, nachdem sie sich eigentlich schon ganz klar dagegen entschieden hatte. Für mich würde sich erst etwas ändern, wenn das Nackt-Shooting komplett abgeschafft werden würde.

Denkst Du, dass die Zuschauer:innen die Strategien von GNTM durchschauen (z.B. Drama und Streit erzeugen für mehr Einschaltquote)?

Ich glaube schon, dass das einigen Zuschauer:innen bewusst ist. Mir selbst war auch klar, dass da einiges künstlich erzeugt wird. Aber mir war nicht klar, mit welchen Methoden das gemacht wird.

Meinst Du, die Zuschauer:innen finden es okay, wie die Mädchen und jungen Frauen bei GNTM behandelt und beurteilt werden?

Ich glaube, die Sendung ist für viele einfach Unterhaltung und deswegen finden sie es dann auch mehr oder weniger okay, wie die Mädchen behandelt werden. Seitdem ich das Video von Rezo gesehen habe, habe ich aber einen ganz anderen bzw. klareren Blick auf das Ganze. Ich selbst finde es ganz und gar nicht okay, wie die Mädchen behandelt werden.

Warum schauen so viele junge Mädchen diese Sendung (trotzdem)?

Viele wollen in dem Alter vielleicht selbst Model werden und es gibt dort einen Einblick in die unbekannte Modelwelt. Außerdem schauen so viele diese Sendung. Deshalb wollen manche wahrscheinlich einfach auch wissen, worum es geht, um mitreden zu können.

Ist GNTM problematisch für Mädchen und junge Frauen mit Blick auf die Wahrnehmung ihres eigenen Körpers und ihr Selbstwertgefühl?

Ja, weil zum Teil unrealistische Vorbilder präsentiert werden. Gerade in den älteren Staffeln wurden Ideale verbreitet, dass die Kandidatinnen möglichst groß und schlank sein und einen flachen Bauch haben sollen usw. In den letzten Jahren hat sich das zwar etwas geändert, aber ich glaube, dass sich einige Mädchen trotzdem noch mit den schlanken Kandidatinnen vergleichen, die ja die Mehrheit der Teilnehmerinnen ausmachen. Und die Kandidatinnen müssen sich zum Teil ja auch echt harte Kritik zu ihrer Performance und ihrem Körper anhören. Bestimmt gehen manche mit einem nicht besonders guten Selbstwertgefühl da raus.

Sollte GNTM abgesetzt werden oder nicht?

Ja, denn auf der einen Seite ist es zwar eine Sendung, die es schon sehr lange gibt und die ziemlich erfolgreich ist. Auf der anderen Seite hat GNTM aber auch schon so viel Kritik bekommen, dass die Sendung in der Form eigentlich nicht mehr tragbar ist in unserer Gesellschaft.

Zum Schluss ein kleines Gedankenexperiment: Wie müsste die Sendung verändert werden, damit Du sie bedenkenlos weiterempfehlen könntest?

Es müsste sich auf jeden Fall ändern, dass die Teilnehmerinnen immer möglichst sexy sein müssen und auch die Nacktshootings sollte es nicht mehr geben. Also diese ganze Sexualisierung des weiblichen Körpers sollte nicht mehr Teil der Sendung sein. Und es sollte deutlich werden, ok, wir schneiden da manchmal was zusammen, das nicht immer die Realität abbildet. Außerdem sollte GNTM für unter 16 Jährige nicht zugänglich sein. Ich habe GNTM das erste Mal mit 18 geschaut – und ich konnte damit gut umgehen. Aber wenn ich zurückdenke, wie es gewesen wäre, wenn ich die Sendung z.B. mit 14 gesehen hätte … Das wäre bestimmt nicht so gut für mich gewesen.

Vielen Dank für das Interview!

 

Mehr zum Thema problematische Schönheitsideale und Selbstoptimierungstrends findest Du
in unserem Ratgeber!

Außerdem haben wir mit Ex-GNTM-Kandidatin Lijana über ihre Erfahrungen in der Sendung gesprochen.
Zum Interview mit Lijana.

Fühlst Du Dich durch die Darstellungen von Schönheitsidealen im Netz unter Druck gesetzt?

Dann wende Dich an unsere JUUUPORT-Scouts. Sie helfen Dir gerne weiter!

 

Website
Beratung
Messenger
Beratung
Über uns
Spenden
SCOUT-LOGIN
Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.


Anmelden


Abbrechen
ANMELDUNG

Bitte gib Dein Passwort ein, um die Antwort abzuholen.