Anmelden

Tipp des Monats: Sei vorsichtig mit deinen Daten bei Onlinegames

Von JUUUPORT-Scout Tom

Du spielst online gegen andere Gegner, beispielsweise bei FIFA17? Bei solchen Onlinespielen kannst Du mit deinem Mitspieler über dein Headset kommunizieren und ihn zum Beispiel fragen, was für Spiele er spielt, wie er heißt oder wo er wohnt. Über alles kann man sich unterhalten.

Aber aufgepasst: Benutze am besten nie deinen realen Namen, sondern einen ausgedachten. Genauso ist es mit der Stadt, in der Du wohnst und sag am besten auch nicht auf welche Schule Du gehst. Es kann zum Streit zwischen dir und deinem Spielpartner kommen, deshalb ist es ist wichtig, dass Du z.B. deine Schule nicht nennst, denn dein Spielpartner könnte in derselben Stadt wohnen und dich mit falschen Aussagen auf deiner Schule bloßstellen, falls ihr euch nicht mehr versteht.

Vor allem musst Du damit aufpassen, dass dein Passwort für deinen Account nicht leicht zu hacken ist, denn wenn Fremde deinen Account hacken, wird er oft sehr schnell gesperrt, weil die Hacker meistens Blödsinn mit deinem Account machen. Wenn dein Account gehackt wird, wende dich am besten an den Betreiber, z.B. Microsoft oder Sony, wenn Du auf der Konsole spielst. Verrate am besten niemandem deine Benutzerdaten und benutze am besten nicht den Namen deines besten Freundes oder den Namen deines Haustieres, denn diese Passwörter sind schnell zu knacken.

SCOUT-LOGIN

Bitte gib Deinen Nutzernamen und Passwort ein, um Dich anzumelden.


Anmelden


Abbrechen

ANMELDUNG

Bitte gib Dein Passwort ein, um die persönliche Beratung zu starten.