Anmelden

Wie helfe ich Menschen im Netz? Ein Rückblick auf die Scout-Schulung im August

Viele neue Gesichter versammelten sich am 4. August in Hannover, um an der Scout-Schulung teilzunehmen. Welche Aufgaben übernehmen JUUUPORT-Scouts und wie kann man bei Themen wie Cybermobbing und Abzocke im Internet helfen?

 

Der Freitag begann mit der Anreise zur Jugendherberge „Hannover International“ und der Zimmerverteilung. Wir lernten uns kennen und die Medienpädagogin Susanne Rödiger erklärte uns den Ablaufplan. Sie stellte uns das Projekt JUUUPORT vor und beantwortete unsere Fragen.

 

Naomi, bereits seit einigen Jahren aktiver Scout bei JUUUPORT, stellte uns im Anschluss die neue JUUUPORT-Website vor. Wir angehenden Scouts waren durchweg vom Design und den Funktionen begeistert. Nach einem gemeinsamen Spaziergang am Maschsee und dem Abendessen ging das Team ins „Masa“ um den ereignisreichen Tag mit ein paar alkoholfreien Cocktails abzurunden.

Am Samstag erwarteten uns einige interessante Seminare. Der Scoutmentor Adrian stellte den rechtlichen Teil der Internetberatung vor: Kann Mobbing bzw. Cybermobbing rechtliche Konsequenzen für den Täter nach sich ziehen? Susanne Rödiger knüpfte mit dem anschließenden Seminar zum Thema „Das Recht am eigenen Bild“ daran an. Sie erklärte uns, wem eigentlich ein Bild „gehört“ und welche Rechte, aber auch Verpflichtungen damit einhergehen. Die studentische Mitarbeiterin von JUUUPORT, Leonie Ripke, konzentrierte sich auf das Thema Cybermobbing. Die Scouts konnten anhand von praktischen Beispielen erfahren, wie furchtbar Cybermobbing für Betroffene sein kann.

Nach diesem lehrreichen Tagesabschnitt ging es bei sonnigem Wetter für eine Tretboot-Tour auf den Maschsee. Dabei hatten wir die Gelegenheit, uns noch besser kennenzulernen und das Teamgefühl zu stärken. Den Tagesabschluss bildete nach dem gemeinsamen Abendessen der Film „Homevideo“, der uns nochmal anschaulich vor Augen führte, was für Folgen Cybermobbing haben kann.

 

Am Sonntag lernten wir den JUUUPORT-Psychologen Pavle Zagorscak kennen, der uns via Skype zugeschaltet war. Susanne und Pavle stellten uns zunächst die Theorie der Online-Beratung vor und erklärten uns ihre Vorteile und Grenzen.

Nun ging es an die Praxis: die angehenden Scouts wendeten das gelernte Wissen an und bearbeiteten selbstständig Probeanfragen. Wir behandelten Fälle rund um die JUUUPORT-Themen Mobbing, Abzocke und Recht am eigenen Bild.

Nach diesem Abschnitt war Ausbildungs-Wochenende leider auch schon wieder vorüber. Wir haben viel gelernt und ein tolles Wochenende mit vielen netten Leuten erlebt!

 

Du möchtest auch JUUUPORT-Scout werden? Dann melde Dich hier für die nächste Schulung an.

SCOUT-LOGIN

Bitte gib Deinen Nutzernamen und Passwort ein, um Dich anzumelden.


Anmelden


Abbrechen

ANMELDUNG

Bitte gib Dein Passwort ein, um die persönliche Beratung zu starten.