Anmelden

Rap zu den "10 Geboten der Digitalen Ethik"

Ins Internet, kann man wirklich ohne sorgen gehen
Ihr müsst nur verstehen, es gibt auch Gewisse Regeln
Wie beim Datenschutz, nur auf bestimmte Themen
Also lass nicht lange reden und fangen an aufzuzählen

Erzähl am besten nichts von Dir,
Sonst hat man private Daten und das will keiner hier
Google will die Daten von Dir, ich würd’s nicht annehmen
Zugriff auf die Daten erlauben? Lieber ablehnen. 

Bilde Dich und erweitere Dein wissen
Von Dummheit und Faulheit profitieren Faschisten
Lass Dir nichts sagen, die schieben große Welle
Informiere Dich im Internet auf seriösen Quellen

Lass nicht zu das irgendwelche Leute einfach mobben
Denn irgendwelche Leute sind an Mobbing schon gestorben
Oder manche von den ritzen sich, wegen Kommentaren so wie „fick dich, bitch“
Also glaub’ ja nicht das das witzig ist

Lerne die Regeln der Digitalen Ethik
Ich verstehe nicht…
Wo das Problem ist, weil ohne diese Regeln diese Welt zu nem Problem wird
Pöbeleien und Hass, ist das was im Netz häufig herrscht
Es liegt an uns diese Dinge in die Hand zunehmen
Sorgen wir für ein friedliches Zusammenleben

Es ist ja nicht so, dass Du jedem fremden Menschen traust
So ist’s im Netz doch auch
und gibt sich jemand als Dein Bekannter aus,
kannst Du mit privaten Fragen fragen und hast ihn gleich durchschaut

Schütze Dich und andere vor drastischen Inhalten
Das beinhaltet das Melden dieser Websiten
Und brauchst Du mal ’ne Pause,
dann triff dich mit deinen Freunden und chill’ lieber nicht den ganzen Tag zu Hause

Posts und Likes sind ziemlich nice
doch werte lieber das was Du von Deinen Freunden weißt
Und Statistiken sind zum Vergleichen ganz Nett
Doch mach daran nicht fest, bist Du zu dünn oder zu fett

Man sollte stets bedenken, wir sind alles Menschen
Egal ob dick dünn jung alt Mann Frau groß klein 
schwarz weiß arm reich hart weich
Jeder hat sein Dasein und muss dafür kein Star sein

Lerne die Regeln der Digitalen Ethik
Ich verstehe nicht…
Wo das Problem ist, weil ohne diese Regeln diese Welt zu nem Problem wird
Pöbeleien und Hass, ist das was im Netz häufig herrscht
Es liegt an uns diese Dinge in die Hand zunehmen
Sorgen wir für ein friedliches Zusammenleben

Text: Kevin

Vielen Dank an 

h1  - Fernsehen aus Hannover für die technische Unterstützung

- Beatbrücke für das Instrumental

- Tiny Pond Studio für die Aufnahme

- Pascal Reitz für die Typo-Gestaltung

SCOUT-LOGIN

Bitte gib Deinen Nutzernamen und Passwort ein, um Dich anzumelden.


Anmelden


Abbrechen

ANMELDUNG

Bitte gib Dein Passwort ein, um die persönliche Beratung zu starten.